• Jan

Emotionen:Live

Live-Emotionen sind wichtig, auch und gerade für den Mittelstand.

In den kommenden Jahren wird es immer essenzieller, sich im deutschen Markt zu differenzieren und einen Mehrwert für die Kunden zu generieren. Das funktioniert über Vertrauen und Emotionalität.

Ja, die Wirtschaft taumelt momentan. Hart getroffen sind viele Branchen. Besonders den Mittelstand hat es dabei schwer erwischt. Doch was ist nach Corona? Alles auf neu?

Viele Unternehmen haben die „ruhige Zeit“ genutzt, um die eigene Unternehmensstrategie anzupassen, den eigentlichen USP herauszustellen und die Corporate Identity anzupassen. Das ist auch gut, denn die Differenzierung auf dem deutschen Markt wird immer entscheidender werden.

Durch den Lockdown haben Unternehmer und auch Privatpersonen zu wertschätzen gelernt, auf lokale Produkte zurück zu greifen. Dazu meine persönliche These: Der Trend des Local Business wird auch nach der Pandemie nachhaltig anhalten.

Kunden erreichen

Noch stehen die Finanzengpässe der Unternehmen im Vordergrund, doch wenn ein Ende der Corona Krise in Sicht ist, wird der Kampf um Kunden wieder Fahrt aufnehmen und das in jeder Branche, die durch die Krise betroffen war.

Dabei geht es darum, Kunden von sich, dem Unternehmen und dem Produkt zu überzeugen und es geht darum, Kunden und potenzielle Kunden über alle für sich relevanten Kanäle des Kommunikations-Mixes zu erreichen und zu emotionalisieren.

Ja, es ist wichtig sich als Experte in seinem Bereich zu positionieren, doch viel wichtiger ist das Vertrauen, denn wer vertraut, ist auch gewillt einen gewissen Preis für ein Produkt zu zahlen, denn man weiß, dass es gut sein wird.

Vertrauensaufbau durch gemeinsame Erlebnisse

So ein Vertrauen wird durch Authentizität, sowie durch gemeinsame Erlebnisse und Geschichten aufgebaut. Genau diese Geschichten werden in der Live-Kommunikation erzählt.

Ob Events, Incentives oder Messeauftritte, alle leben von gutem Storytelling, wodurch Menschen und Marken emotionalisiert werden und ein Vertrauen geschaffen wird.

Die Neurologie befasst sich schon seit vielen Jahren mit der bewussten Lenkung von Emotionen. Das ist nichts Neues, aber ein Produkt oder eine Marke mit allen Sinnen erlebbar zu machen, das funktioniert nur live.

Menschen sehnen sich nach persönlicher Interaktion

Gerade nach der langen Zeit zu Hause, hervorgerufen durch Kontaktsperren und viele Stunden im Home-Office, sehnen sich die Menschen nach persönlicher Interaktion.

Der digitale Fortschritt wurde in der letzten Zeit schnell vorangetrieben und auch virtuelle Events werden in Zukunft ihren Platz haben. Gerade hybride Events, die die sozialen Medien mit einbeziehen, werden einen höheren Stellenwert bekommen, da die Reichweite unbegrenzt nach oben skalierbar ist. Jeder hat ein Smartphone. Überall.

Noch kann die virtuelle Veranstaltung vor dem Rechner, Tablet, oder Mobiltelefon das Live-Erlebnis aber nicht ersetzen. Digital ist vielmehr ein hilfreiches, unterstützendes Instrument, oder sinnvoll integrierbares Teilformat.

Live-Emotionen jedoch, die auf direktem Wege mit anderen geteilt werden können sind einzigartig und wirken stärker, sowie nachhaltiger bei der Zielgruppe.

Der richtige Song zur richtigen Zeit, oder eine emotionale Rede erzeugen Gänsehaut.

Zielorientiert und ganzheitlich betrachtet

Dabei geht es nicht um höher, schneller und weiter.

Es geht vielmehr um individuelle und zielgenau konzipierte Live-Events für Unternehmen und Marken.

Eine ganzheitliche Betrachtung der Kommunikations-Strategie sollte dabei immer im Vordergrund stehen. Stimmiger ist es, wenn die einzelnen Kommunikations-Instrumente wie Live, Social, PR etc. nicht mehr so stark voneinander abgegrenzt werden wie bisher, sondern miteinander verschmelzen.

Live, emotional und menschlich - wichtiger denn je

Jetzt ist die Zeit für Unternehmen sich mit dem Thema Kommunikation aus der Krise heraus zu beschäftigen und sich vor dem Wettbewerb zu positionieren.

Wenn ihr mehr erfahren wollt, oder das Thema "Emotionen durch Live-Kommunikation" spannend findet, freue ich mich über einen Austausch.

Berger-Live_Logo_September20-01.png

Jan-Hendrik Berger

Kolberger Str. 27

40670 Meerbusch

T.     +49 2159 694 1696

  • LinkedIn - Schwarzer Kreis
  • Weißes Xing

©2021 by Jan-Hendrik Berger